Was tun wir

Wir Pfötler helfen Tieren in Not.

Die Mitglieder der Pfötler setzen sich ehrenamtlich für das gemeinsame Ziel, Tieren in Not helfen, ein. Wir unterstützen nachhaltige Tierschutzprojekte, wie zum Beispiel Kastrationsprojekte von Strassenhunden oder freilebenden Katzen. Hier greifen wir auf grössere, auch international wirkende Tierschutzorganisationen zurück, welche aktiv vor Ort Tierschutz leisten. Diese Einsätze kosten viel Geld und werden von uns finanziell unterstützt.

Gerne helfen wir Gnadenhöfen, die wir persönlich kennen und die auf Spendengelder angewiesen sind. Aufrufe von Tierschutzorganisationen werden nach Prüfung und Möglichkeit unterstützt.

Leider kommt es vor, dass auch im Inland in Not geratene Privatpersonen wenig oder keine finanziellen Mittel haben, ihre Tiere tierärztlich zu versorgen. In solchen Notfällen kommt ein Tierarzt aus der Region oder die betroffene Person auf uns zu. Wenn immer möglich, unterstützen wir solche Hilferufe.

Weitere Projekte unterstützen wir nur, wenn wir uns vor Ort selbst überzeugen konnten oder wenn wir durch andere Vereine sicher gehen können, dass jede Spende direkt den Tieren zugutekommt.

Wie helfen wir

Mit diversen Veranstaltungen (Hundeplauschtage, Hundemilitary, Nothelferkurse, Vorträgen von Tierschutzorganisationen, Verkaufsständen an Jahr- und Weihnachtsmärkten etc.) versuchen wir, so viel wie möglich an Spendengeldern einzunehmen. Dazu kommen die Mitgliederbeiträge, die wir zusammen mit den Spenden vollumfänglich Tieren in Not zukommen lassen.

Auf Anfrage nehmen wir gebrauchte Hunde- und Katzenutensilien sowie ungeöffnetes Futter unentgeltlich entgegen. Dank unserem Netzwerk wissen wir, wo die Sachen gebraucht werden.

Was wir uns wünschen

  • Werde Mitglied! Unterstütze uns aktiv mit Deiner Zeit und guten Ideen
  • Unterstütze unsere Ziele passiv mit einem Beitrag
  • Sponsore unsere Aktivitäten
  • Erzähle von uns und helfe mit, neue und begeisterte Mitglieder zu finden

 

 

Was wir nicht tun

Die Pfötler betreiben kein Tierschutzhaus oder eine Auffangstation. Wir vermitteln/importieren keine Tiere nach Liechtenstein oder die Schweiz.